Umweltschutz

Jede Veränderung ist ein Schritt in die richtige Richtung, selbst wenn sie noch so klein ist. Lasst uns gemeinsam ein Statement setzen – der Umwelt zu liebe!

Feisingers Kas und Weinstubn räumt dem Umweltschutz bereits seit Jahren eine ganz besondere Rolle ein.
Wir legen viel Wert auf eine nachhaltige Verwendung von Rohstoffen. Wir setzen in unserem Wiesnzelt und auf allen anderen Veranstaltungen bereits seit langem auf Mehrweggeschirr, um unnötigen Müll zu vermeiden. Auch biologisch abbaubare Reinigungsmittel kommen bei uns zum Einsatz. Kurze Wege schonen die Umwelt, deshalb arbeiten wir mit Lieferanten aus der Region zusammen. Der gesamte Betrieb wird mit energiesparenden LED oder HQI Lampen Beleuchtet. Ein besonderes Augenmerk legen wir auch auf die korrekte Mülltrennung, um möglichst viele Rohstoffe zu recyceln.
Aber nicht nur während den Veranstaltungen sorgen wir uns um unsere Umwelt. Durch die Anschaffung einer Photovoltaikanlage und eines Elektrostaplers versuchen wir weitere Beiträge zu leisten.

Im Jahr 2015 wurde Feisingers Kas und Weinstubn das erste Mal mit dem Umweltsiegel in Gold im Rahmen des Umweltpakts Bayern ausgezeichnet. Dieses wird alle zwei Jahre durch das bayrische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz verliehen. Im Jahr 2017 wurden wir nun bereits zum zweiten Mal im Folge ausgezeichnet.

Seit dem Jahr 2017 ist unser Betrieb Mitglied eines Kooperationsprojekts mit dem Namen ÖKOPROFIT, dies steht für Ökologisches Projekt Für Integrierte Umwelt-Technik.
Ziel ist es, technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um Rohstoffe, Wasser und Energie einzusparen. Auch unsere Mitarbeiter werden auf einen sorgsamen Umgang mit unseren Ressourcen geschult.
Die Zertifizierung erfolgt, nach dem Bestehen der Kommissionsprüfung durch einen unabhängigen Gutachter, voraussichtlich am 8.11.2018.